Claim
Talk with us.
Zwei Biker von oben im Wald auf einem SingletrailZwei Biker von oben im Wald auf einem SingletrailZwei Biker von oben im Wald auf einem Singletrail

Singletrail

Kaum ein anderer Trail ist so vielseitig einsetzbar und gleichzeitig so nachhaltig zu bauen wie der Singletrail. Es handelt sich dabei um einen schmalen Pfad, der selten breiter als 80 cm ist, nur in eine Richtung befahren wird und sich kurvenreich in verschiedenen Schwierigkeitsgraden durch die unterschiedlichsten Landschaften zieht. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Trail über Sand, Waldboden oder Schotter führt. Der Singletrail ist klassisch naturbelassen und enthält im mittleren bis höheren Schwierigkeitsgrad Hindernisse wie Wurzeln, Steine und Stufen. Egal ob im Bikepark, als Verbindung zwischen zwei Ortschaften oder als Alternative zur angelegten Forststraße, der Singletrail ist eine effiziente, nachhaltige Weise eine Radstrecke zu realisieren, ohne dabei mit schweren Baumaschinen in die Natur eingreifen zu müssen. Bei hoher Frequentierung und/oder häufiger Befahrung bei Schlechtwetter, sowie bei einem Streckenverlauf durch steileres Gelände ist der Singletrail in seiner natürlichen Bauweise grundsätzlich sehr pflegeaufwendig, was über die Lebenszeit keine unerheblichen Folgekosten zu den günstigen Initialkosten hinzukommen lässt.

Referenzen

Eine Auswahl unserer Projekte aus den Bereichen Skate- und Rollsport Parks, Pumptracks, Snowparks, MTB-Trails & Parks, MTB Concepts, Urban Sports Parks, Fachplanungen und Komponenten finden Sie hier.