Add ons

Sicherheitskonzepte: Unsere Add-ons im Einsatz

Helme und Protektoren sind aus dem heutigen Bikesport nicht mehr wegzudenken. Doch das Thema Sicherheit geht noch weiter. Es beschränkt sich selbstverständlich nicht nur auf die Sportler selbst, sondern auch auf die dazugehörigen Sportstätten. Dem Sicherheits- und Risikomanagement muss bei der Planung und dem Bau einer Bikeanlage eine hohe Priorität eingeräumt werden. Dabei gilt es nicht nur die Unfallrate zu senken, sondern gleichzeitig einen höchstmöglichen Fahrspaß zu erreichen. Dafür muss bei der Strecken- und Anlagenplannung alles aufeinander abgestimmt werden, um ein durch und durch stimmiges Bild zu erzeugen. Strecken-, Sicherheits- und Beschilderungskonzepte müssen ineinandergreifen, um das volle Potenzial einer Bikeanlage ausschöpfen zu können. Wie eine solche Umsetzung aussehen kann, lässt sich am Beispiel der Bikewelt Schöneck erkennen. Dort geht das Thema Sicherheit weit über die reine Beschilderung sowie Markierung bzw. Absicherung von Gefahrenstellen hinaus. So wurde das gesamte Gebiet in Rettungssektoren unterteilt und daraus resultierend ein Rettungsleitfaden für die Polizei und Rettungsdienste erstellt. Auf diesem durchdachten Prinzip baut wiederum die gesamte Beschilderung und Absicherung der Bikeanlage auf. Alles greift perfekt ineinander, um für Besucher maximale Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Die Bandbreite reicht hier von einfach Drops bis hin zu aufwendigen Holzkonstruktionen. Jegliche künstlichen Elemente sind denkbar.

Kontakt

Schneestern GmbH & Co. KG | Werner-von-Siemens-Str. 47 | D-87471 Durach
info@schneestern.com | +49 831 960 886 10

Impressum

Geschäftsführer: K. Siebdrath, D. Scheumann | Persönlich haftende Gesellschafterin:
Schneestern Management GmbH HRB 12404 (Geschäftsführer: D. Scheumann, K. Siebdrath) | Registergericht: Amtsgericht Kempten | Registernummer: HRA
8156 Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:
DE254363841 | Disclaimer / Haftungsausschluss | Allgemeine Geschäftsbedingungen